Wie werde ich Autor und ab wann bin ich einer?


Viele Einsteiger ins Schreib-Business fragen sich natürlich, ab wann sie eigentlich Autoren sind. Ist es abhängig von der Seitenzahl, zählen auch Kurzgeschichten von wenigen Seiten oder ist man erst ein richtiger Autor, wenn man einen Bestseller geschrieben hat? Diese und andere Fragen beantworte ich Dir in diesem Blogbeitrag…

Wie werde ich Autor? Ich wurde schon öfters gefragt, ob jeder ein Autor werden kann. Eigentlich schon, aber nicht jeder, der schreibt ist auch gut. Es gibt Naturtalente und Autoren, die sich haben ausbilden lassen, um alles von der Pike an zu lernen und ihr Autorendasein auf ein festes Fundament stellen zu können. Aber keine Angst, ein Kurs oder gar eine teure Ausbildung sind nicht unbedingt nötig, wenn Du als Autor durchstarten willst. Ich selbst habe schon Kurse gemacht, die mir nichts Neues beigebracht haben. Menschen, die allerdings um gewisse Schwächen wissen, können sich geschickt die für sie geeigneten Kurse herauspicken. Ob nun für das Schreiben selbst oder für technische Dinge (Computerumgang…) oder auch für das spätere Marketing oder den Bau einer Webseite. Was Du für Dich richtig und wichtig hältst, musst Du allein entscheiden. Das Angebot ist groß, denn fast jeder Autor bietet Schreibkurse- und Unterstützung an, um sich einer weiteren Einnahmequelle zu erschließen.


*** Autor ist kein Beruf, sondern eine Berufung. ***


Ab wann darf ich mich Autor nennen? Ich persönlich finde, dass man sich nach dem ersten veröffentlichten Buch ruhig und ungeniert als Autor betiteln kann. Es ist nicht abhängig vom Erfolg, ob Du ein/e Autor/in bist oder nicht. Allerdings zähle ich in der Schublade liegende und nicht fertig gestellte Bücher nicht dazu. Bücher, die weder fertig gestellt noch veröffentlich sind, machen einen nicht wirklich zu einem Autor. Und somit beantwortet sich auch die Frage, ob man mehrere Bücher oder gar erst einen Bestseller geschrieben haben muss, um sich Autor schimpfen zu dürfen. Wie siehst Du das? Erzähl doch mal ;)



Auf meinen Seiten gebe ich immer mal wieder Tipps, die zu anderen Seiten und Anbietern führen. Jegliche Werbung wird als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalte bin ich nicht verantwortlich.

 

Impressum | Datenschutz | Cookie-Hinweis

© Charlene Mc Kennie